Trickfilmworkshop

Erwecke deine Legostadt zum Leben!


Zielgruppe dieses Stop-Motion-Workshops sind vor allem Bildungseinrichtungen, aber auch Unternehmen, z. B. als  Teambuilding-Maßnahme. Eine Präsentationstechnik stelle ich Ihnen gerne zur Verfügung – ein ausreichend großer Raum wird jedoch benötigt. Den fertigen Film können die Teilnehmer zur Erinnerung mitnehmen. 

Grober Ablauf des Workshops:

Vorarbeit – Organisation und Equipment

  • Vom Daumenkino zum Trickfilm: Wie Bilder laufen lernen
  • Wie wird eine Kulisse für einen Trickfilm gebaut? Etwa so, dass die Wände bei einem Haus einzeln und am Stück herausgenommen werden können, um Perspektiven zu wechseln
  • Die Kamera richtig einstellen, richtiges Zubehör wie Fernauslöser, Kulisse einleuchten, Bildgestaltung

Und Action – Kulissenbau und Fotografie

  • Jeder Gruppe wird ein eigenes kleines Trickfilmstudio mit Scheinwerfern und Kulissenhintergründen bereitgestellt
  • Die Teilnehmer bauen sich ihre eigene kleine Stadt
  • Praxistipps, z. B.: Wie bewege ich die Figuren, damit es im Video perfekt aussieht?

Postproduktion – Videoerstellung und Vertonung

  • Umwandeln der Fotos zu einem Video mithilfe der Software
  • Nachvertonen mit Geräuschen und Musik

Der Workshop findet an zwei Tagen statt, alternativ ist auch ein eintägiger Workshop möglich. Die Teilnehmerzahl ist auf zwölf begrenzt.

Derzeit wird der Kurs an der VHS in Bad-Mergentheim, Baden-Baden und Biberach an der Riss angeboten.